Hannover 96 : Schulz und Prib fallen in Stuttgart aus

Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss am Samstag im Bundesliga-Spiel beim VfB Stuttgart (15.30 Uhr) auf Christian Schulz und Edgar Prib verzichten. Prib bleibt mit einer Magen-Darm-Grippe in Hannover.

Schulz fällt bis zum Ende der Hinrunde aus. Der Abwehrspieler brach sich den Querfortsatz des zweiten Lendenwirbels. „Es ist sehr schade, Christian war sehr gut in Form“, sagte 96-Trainer Mirko Slomka am Freitag.
Für Schulz wird der zuletzt gesperrte Salif Sané wieder in die Innenverteidigung rücken. „Ich gehe davon aus, dass er sich in Stuttgart im Griff haben wird“, sagte Slomka. Dagegen können die Niedersachsen wieder auf die zuletzt angeschlagenen Mame Diouf und Christian Pander zurückgreifen.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben