Hannover 96 : Womöglich längere Pause für Brdaric

Bei Hannover 96 muss man vermutlich länger ohne Stürmer Thomas Brdaric auskommen. Der 31-Jährige erlitt am Samstag im Spiel gegen Frankfurt offenbar einen Muskelfaserriss im Oberschenkel.

Hannover - Trainer Dieter Hecking muss bei Bundesligist Hannover 96 vorerst auf Stürmer Thomas Brdaric verzichten. Wie die Niedersachsen mitteilten, hat sich der 31-jährige Stürmer am Samstag beim 1:1 im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt offenbar einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen.

Zwar stehe die genaue Diagnose noch aus. Es sei aber unwahrscheinlich, dass der frühere Nationalspieler am kommenden Samstag beim FC Schalke 04 auflaufen könne. Am Dienstag solle eine weitere Untersuchung beim Arzt der deutschen Nationalmannschaft, Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Klarheit schaffen, hieß es.

Brdaric, der seit Heckings Amtsantritt drei Tore in vier Spielen erzielte, ist damit neben Kapitän Altin Lala der zweite kurzfristige Ausfall der Hannoveraner innerhalb einer Woche. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben