Heitinga trifft im Testspiel : Hertha BSC spielt 1:1 gegen PSV Eindhoven

Hertha BSC hat in der Saisonvorbereitung ein Unentschieden gegen den PSV Eindhoven erreicht. Die Berliner trennten sich am Donnerstag 1:1 (1:0) vom niederländischen Erstligisten und blieben damit im sechsten Testspiel ungeschlagen.

Herthas John Heitinga (r.) bejubelt seinen 1:0-Treffer mit Mannschaftskamerad Genki Haraguchi.
Herthas John Heitinga (r.) bejubelt seinen 1:0-Treffer mit Mannschaftskamerad Genki Haraguchi.Foto: dpa

Vor 3026 Zuschauern im eigenen Amateurstadion traf der Niederländer John Heitinga (14. Minute) für die Berliner, nachdem Jens Hegeler mit einem Foulelfmeter gescheitert war. Den Ausgleich erzielte der frühere Mönchengladbacher Luuk de Jong (86.).

Im Regen zeigte der Hauptstadtclub gegen den 21-fachen Meister der Ehrendivision vor allem in der ersten Halbzeit eine ordentliche Leistung. Trainer Jos Luhukay hatte sechs von sieben Neuzugängen in seine Startelf beordert. Nur der Schweizer Valentin Stocker, der erst am Freitag ins Training einsteigt, fehlte.

Vor ihrem Testspiel gedachten die beiden Fußball-Klubs der Opfer des Fluges MH17 und hielten für einen Moment inne. Bei dem mutmaßlichen Abschuss der malaysischen Boeing 777-200 über der Ostukraine waren vor einer Woche 298 Menschen getötet worden. Die meisten von ihnen stammten aus den Niederlanden. (dpa)

10 Kommentare

Neuester Kommentar