Sport : Hertha alimentiert Tickets

-

Hertha BSC hat ein Einsehen mit seinen Fans. Die müssten, so sie am 15. Oktober beim UefaPokal-Rückspiel gegen Gastgeber Groclin Grodzisk (Hinspiel 0:0) im Dyskobolia-Stadion sitzen wollen, 45 Euro für einen überdachten Sitzplatz und 25 Euro für einen Stehplatz zahlen. Hertha nennt diese Preise „völlig überhöht“ und entschloss sich, einen Zuschuss von zehn Euro pro Ticket zu geben. Damit kosten die Sitzplatzkarten 35 Euro und die Stehplatz-Tickets 15 Euro. Die preisgünstigeren Karten gibt es ausschließlich in den Hertha-Fanshops auf der Hertha-Geschäftsstelle (Hanns-Braun-Straße), im Europa-Center und in den Gropiuspassagen. Der Vorverkauf hat bereits am Dienstag begonnen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar