Hertha BSC : 60 000 Zuschauer gegen Mönchengladbach erwartet

Es soll ein "Festtag" werden: Hertha erwartet beim Heimspiel gegen Mönchengladbach mehr als 60 000 Zuschauer.

von

Mehr als 60 000 Zuschauer erwartet Hertha BSC, wenn am Sonnabend die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach im Olympiastadion gastiert. „Das soll ein Festtag werden“, sagte Herthas Trainer Pal Dardai am Donnerstag nach dem Einzug ins Pokal-Achtelfinale. „Wenn das Wetter mitspielt, kommen vielleicht noch mehr. Das ist eine tolle Motivation für uns.“
Spannend dürfte werden, welcher der beiden Klubs seine Serie ausbauen kann. Die Berliner haben die vergangenen drei Heimspiele allesamt gewonnen und sind in dieser Spielzeit in eigener Spielstätte ungeschlagen. Die Gladbacher, denen nach fünf Niederlage in Folge Trainer Lucien Favre abhandengekommen war, hat unter André Schubert alle fünf Bundesligaspiele sowie das jüngste Pokalspiel gewonnen. „Mit den Siegen kommt auch das Selbstvertrauen“, sagte der 44-Jährige nach dem 2:0 im Pokalwettbewerb beim FC Schalke 04. „Das wird eine schwierige Aufgabe, aber wir wollen, dass unsere Serie hält. Wir werden voll auf Sieg spielen“, sagte Dardai.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar