Hertha BSC : Auch Mitchell Weiser fehlt gegen Mainz

Hertha hat vor dem Spiel gegen Mainz mit Personalproblemen zu kämpfen: Neben Per Skjelbred fehlt auch Mitchell Weiser.

von
Mitchell Weiser wird auch gegen Mainz fehlen.
Mitchell Weiser wird auch gegen Mainz fehlen.Foto: dpa

Für das Heimspiel am Sonntag gegen den FSV Mainz (17.30 Uhr/Sky live) muss Hertha BSC erneut auf Mitchell Weiser verzichten. Der torgefährliche Flügelspieler, der wegen muskulärer Probleme schon das vergangene Spiel in Augsburg (0:0) auslassen musste, hat gestern den internen Härtetest nicht bestanden. Herthas Trainer Pal Dardai schickte ihn sofort zur Behandlung, um Weiser schnellstmöglich wieder spielfähig zu bekommen.

Da auch Per Skjelbred wegen eines Muskelfaserrisses nicht zur Verfügung steht, fehlen Hertha zwei überaus wichtige Spieler. Für den norwegischen Nationalmannschaftskapitän Skjelbred kommt Fabian Lustenberger zurück in die Startelf, der in Augsburg aus taktischen Gründen auf der Bank saß. Weisers Position, die rechte offensive Außenbahn, wird Genki Haraguchi einnehmen, wie es Herthas Trainer ankündigte: „Und dann spielen wir voll auf Sieg.“

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben