Hertha BSC : Baumjohann bricht Training ab

Mittelfeldspieler Alexander Baumjohann hat am Mittwoch das Training beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC wegen Kniebeschwerden vorzeitig abbrechen müssen.

Der 27-Jährige sank während der Einheit ohne Fremdeinwirkung zu Boden und klagte über Schmerzen am rechten Knie - an dem hatte er sich in der Hinrunde der vergangenen Saison das Kreuzband gerissen. Er war daraufhin rund
sieben Monate ausgefallen.

„Wir wissen noch nichts Genaues, er hat auf der hinteren Seite des Knies etwas gespürt“, sagte Hertha-Coach Jos Luhukay nach dem Training. Näheres könne wohl erst in der Pressekonferenz am Donnerstag vermeldet werden. Baumjohanns Einsatz am Samstag im ersten Spiel in der neuen Bundesliga-Saison gegen Werder Bremen (15.30 Uhr) ist nun aber sehr fraglich. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben