Hertha BSC : Entwarnung bei Langkamp

Die Schulterverletzung von Hertha-Profi Sebastian Langkamp ist weniger schwerwiegend als befürchtet.

Der Innenverteidiger des Fußball-Bundesligisten unterzog sich am Mittwoch einer MRT-Untersuchung, die keinen auffälligen Befund erbrachte. Laut Trainer Jos Luhukay wird der 26-Jährige so schnell wie möglich ins Mannschaftstraining zurückkehren. Langkamp war am Dienstag unglücklich gefallen und hatte sich die Schulter ausgekugelt. Mit Ausnahme des vorletzten Spieltages, als Langkamp gelbgesperrt pausieren musste, stand er in allen Rückrundenspielen in der Startelf.
Entwarnung gab auch Spielmacher Ronny. Nach auskurierten Sprunggelenksproblemen konnte der Brasilianer die Übungseinheit am Mittwoch beschwerdefrei absolvieren.. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben