Hertha BSC gegen den FC Fulham : Toller Einstand von Vladimir Darida

Herthas Neuzugang Vladimir Darida macht bislang im Trainingslager im österreichischen Schladming einen hervorragenden Eindruck. Das unterstrich er auch gegen den FC Fulham.

Vladimir Darida hat sich gleich gut eingefügt bei Hertha BSC.
Vladimir Darida hat sich gleich gut eingefügt bei Hertha BSC.Foto: City-Press GbR

Neuzugang Vladimir Darida hat beim 2:2 (2:1) von Hertha BSC im Testspiel gegen den FC Fulham sein erstes Tor für seinen neuen Verein erzielt. Im ersten Spiel für den Berliner Bundesligisten traf der tschechische Fußball-Nationalspieler am Mittwoch in der fünften Minute zur Führung. Der Wechsel des Mittelfeldspielers vom SC Freiburg war erst am Samstag perfekt gewesen.

Per Elfmeter erhöhte Jens Hegeler (14.) gegen den englischen Zweitligisten auf 2:0. Die Mannschaft von Hertha-Trainer Pal Dardai gab in Schladming die Zwei-Tore-Führung jedoch noch wieder her. Adam Taggart (30.) und Cauley Woodrow (71.) glichen für den früheren Club von Felix Magath aus. Am Dienstag hatten sich die Berliner vom österreichischen Erstligisten SV Grödig ebenfalls 2:2 getrennt.

Ersatztorhüter Sascha Burchert verließ bereits am Mittwochvormittag das Trainingslager in der Steiermark. Der 25-Jährige soll an den norwegischen Erstligisten Vålerenga Oslo ausgeliehen werden. (dpa)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben