Sport : Hertha BSC gewinnt ersten Test

Berlin - Hertha BSC hat das erste Spiel unter dem neuen Trainer Jos Luhukay gewonnen. Im ersten Testspiel der Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison besiegte der Bundesliga-Absteiger den Berliner SC mit 3:0 (1:0). Vor 1200 Zuschauern im Stadion an der Finsterwalder Straße im Märkischen Viertel erzielten Neuzugang Elias Kachunga, Marvin Knoll und Marco Djuricin die Tore gegen den Sechstligisten. „Es war nicht so einfach, beim ersten Mal Rhythmus und Spielfluss zu finden“, sagte Luhukay, der auch die neu verpflichteten Peer Kluge und Marcel Ndjeng einsetzte.

Nicht mehr für Hertha auflaufen wird Maikel Aerts: Der Torwart hat ein Angebot zur Verlängerung seines auslaufenden Vertrages abgelehnt und wird den Verein verlassen. Ursprünglich sollte der 36-Jährige den gesperrten Stammtorwart Thomas Kraft in den ersten vier Zweitligaspielen vertreten. Ob Aerts seine Karriere fortsetzt, ist bislang offen. Der Niederländer hatte sich vor kurzem eine Innenbanddehnung zugezogen.

Die Berliner kündigten am Freitag an, gegen das Urteil des DFB-Sportgerichts in Berufung zu gehen. Hertha soll im ersten Heimspiel gegen Paderborn wegen mehrfachen Fehlverhaltens der eigenen Fans nur 20 000 Zuschauer ins Stadion lassen und 50 000 Euro Strafe zahlen. dob

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben