Sport : Hertha BSC: Glück für Maas

cc

Rob Maas, so oft vom Pech verfolgt, hat endlich einmal Glück. Nach seinem Platzverweis im Volksparkstadion wird der Niederländer nur für ein Spiel gesperrt, könnte also am 10. Februar im Heimspiel Herthas gegen Wolfsburg wieder eingesetzt werden. Maas hatte in der Partie gegen den HSV mit einem unabsichtlichen Handspiel ein mögliches Tor verhindert, war aber mit dem Feldverweis und einem Elfmeter bestraft worden. Beim Abgang hatte Maas einem Linienrichter "Du Blinder" zugerufen. Wie Manager Dieter Hoeneß aus Frankfurt erfuhr, wurde diese Unmutsäußerung im Schiedsrichter-Protokoll nicht vermerkt, wirkte also nicht strafverschärfend.

0 Kommentare

Neuester Kommentar