Hertha BSC in Hannover : Marvin Plattenhardt fehlt gegen 96

Hertha BSC muss beim Auswärtsspiel in Hannover auf Linksverteidiger Marvin Plattenhardt verzichten. Dafür steht Roy Beerens im Kader.

von
Marvin Plattenhardt fehlt Hertha im Spiel gegen Hannover.
Marvin Plattenhardt fehlt Hertha im Spiel gegen Hannover.Foto: Imago

Es hat doch nicht gereicht. Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss am Freitag im Spiel bei Hannover 96 (20.30, live bei Sky) auf Marvin Plattenhardt verzichten. Der Linksverteidiger hatte nach dem Sieg gegen den SC Paderborn über Adduktorenprobleme geklagt und in dieser Woche nicht trainieren können. Dafür kann Trainer Pal Dardai wieder auf Roy Beerens zurückgreifen. Der Holländer steht im Kader für das Auswärtsspiel.

Plattenhardt, der unter Dardais Vorgänger Jos Luhukay so gut wie gar nicht gespielt hatte,  hat sich inzwischen einen Stammplatz bei den Berlinern erkämpft. In sieben der acht Spiele unter Dardai stand er in der Startelf. In den letzten beiden Spielen bereitete er zwei Tore vor. Mögliche Vertreter in Hannover sind Nico Schulz und Johannes van den Bergh, der von Dardai bisher noch gar nicht berücksichtigt wurde.

Die Hannoveraner, die in diesem Jahr noch nicht gewonnen haben und bereits seit elf Spielen auf einen Sieg warten, können wieder auf auf Joselu und Leonardo Bittencourt zurückgreifen. Während Bittencourt beim 2:2 in Frankfurt eine Gelb-Rot-Sperre absaß, kehrt Angreifer Joselu nach überstandener Grippe wieder in die Startelf zurück. „Er hat einen guten Eindruck im Training gemacht“, sagte 96-Trainer Tayfun Korkut. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben