Hertha BSC : Johannes van den Bergh nächster Neuzugang

Hertha BSC hat Johannes van den Bergh verpflichtet. Der 26-Jährige von Erstliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf unterschrieb in Berlin einen Dreijahresvertrag und wechselt ablösefrei in die Hauptstadt.

Johannes van den Bergh grätscht nach einem Ball. Foto: dpa
Voller Einsatz an der Außenlinie: Neuzugang Johannes van den Bergh, hier noch im Trikot von Bundesliga-Absteiger Fortuna...Foto: dpa

Wie Hertha BSC am Freitag mitteilte, unterschrieb Linksverteidiger Johannes van den Bergh einen Dreijahresvertrag. Zuletzt spielte der 26-Jährige bei Erstliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf. Berlins Trainer Jos Luhukay kennt den Defensiv-Spezialisten aus der gemeinsamen Zeit bei Borussia Mönchengladbach. Van den Bergh wechselt ablösefrei in die Hauptstadt. Auf der Website des Vereins sagte van den Bergh: "Hertha gehört in die Bundesliga, die Stadt, der Verein und die Fans sind absolut erstklassig." Luhukay bezeichnete van den Bergh als eine "absolute Verstärkung" die dem Verein mit "Dynamik" und "permanenten Einsatz auf der linken Seite viel Freude machen" werde.

Zuvor hatte der Zweitligameister bereits den 18-maligen japanischen Fußball-Nationalspieler Hajime Hosogai von Bayer Leverkusen unter Vertrag genommen. Dritter Neuzugang ist Sebastian Langkamp aus Augsburg. (dpa)

26 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben