Hertha BSC : Langkamp fällt noch länger aus

Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss länger als gedacht auf Abwehrspieler Sebastian Langkamp verzichten.

Der verletzte Abwehrspieler musste am Montag in Tübingen wegen seines Außenband-Teilrisses im Sprunggelenk operiert werden. Wie der Verein mitteilte, verlängert sich wegen des operativen Eingriffs die
Ausfallzeit des Spielers. Bislang war der Club von einer vierwöchigen Pause ausgegangen. Aufgrund der deutlichen Schwellung am Sprunggelenk des 26-Jährigen konnte die Operation erst am Montag vorgenommen werden.

Neben Langkamp muss Hertha auch auf Alexander Baumjohann (Kreuzbandriss), Genki Haraguchi (Schulter-Verletzung), Ronny (Muskelfaserriss) und Tolga Cigerci (Reha nach Fuß-Operation) für längere Zeit verzichten. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben