HERTHA BSC : Lizenz für beide Ligen

Welcher Liga Hertha BSC in der kommenden Saison angehören wird, steht noch nicht fest. Dass die Berliner erst- oder zweitklassig spielen werden, ist seit gestern zumindest sicher. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat Hertha sowohl für die Erste als auch für die Zweite Liga die Lizenz erteilt, genauso wie allen anderen Vereinen. Hertha muss allerdings noch einige Bedingungen erfüllen, unter anderem einige Unterlagen bei der DFL nachreichen. Die Frist dazu endet am 2. Juni. Sorgen macht man sich deshalb bei den Berlinern nicht. „Das sind Bedingungen, die wir erfüllen werden“, sagt Herthas Finanzgeschäftsführer Ingo Schiller. „Anschließend können wir dann die Planungen für die neue Saison angehen.“ Sollte Hertha absteigen, würde der Etat der Berliner um etwa die Hälfte auf dann 35 Millionen Euro reduziert werden. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar