Hertha BSC : Luhukay: "Ramos erster Stürmer"

Hertha-Trainer Jos Luhukay sieht den Kolumbianer Adrian Ramos auch in der 1. Liga als seinen Stürmer Nummer eins.

„Er bleibt meine erste Wahl“, sagte Jos Luhukay dem Fachmagazin „kicker“. Neben Ramos bewerben sich U 21-Nationalspieler Pierre-Michel Lasogga, Sandro Wagner und Sami Allagui um die zu vergebene Position als zentrale Spitze des Berliner Fußball-Bundesligisten. Auch der Israeli Ben Sahar ist Angreifer. „Das ist eine Luxus-Situation, das stimmt“, ergänzte Luhukay. „Aber bis auf Lasogga können alle auch eine andere Position spielen.“ So lehnte Hertha unter anderem eine Anfrage des FC Kopenhagen ab, Wagner nach Dänemark abzugeben.

„Wir sind konkurrenzfähig“, betonte Luhukay vier Wochen vor dem Liga-Start. „In Anbetracht unserer wirtschaftlichen Möglichkeiten haben wir uns gut verstärkt“, ergänzte der Niederländer. Mit Johannes van den Bergh, Sebastian Langkamp, dem Japaner Hajime Hosogai und Alexander Baumjohann kamen vier in der Bundesliga erprobte Kräfte zum Aufsteiger.

Nach der Verlängerung seines eigenen Vertrages bis 2016 hat sich Luhukay erneut für einen neuen Kontrakt für Manager Michael Preetz ausgesprochen. „Hertha sollte mit dem Manager bald verlängern, um Unruhe zu vermeiden“, sagte der Coach. Das sei „sehr sinnvoll“.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben