Hertha BSC : Mitchell Weiser fällt definitiv gegen FC Bayern aus

Hertha BSC verzichtet auf Mitchell Weiser: Der wiedergenesene Profi fehlt im Aufgebot für das Spitzenspiel am Samstag beim FC Bayern.

Herthas Mitchell Weiser, hier gegen Mönchengladbach, fehlt Hertha BSC am Samstag beim FC Bayern.
Herthas Mitchell Weiser, hier gegen Mönchengladbach, fehlt Hertha BSC am Samstag beim FC Bayern.Foto: dpa

Hertha BSC muss im Bundesliga-Spitzenspiel beim FC Bayern definitiv ohne den ehemaligen Münchner Mitchell Weiser auskommen. Der 21 Jahre alte Profi gehört nicht zum 18-köpfigen Aufgebot, das Trainer Pal Dardai für das Gastspiel des Berliner Fußball-Bundesligisten am Samstag (15.30 Uhr) beim deutschen Rekordmeister nominiert hat. Weiser ist nach seinem Außenbandteilriss im Sprunggelenk noch im Aufbautraining.

Dardai verzichtete auch darauf, Weiser am Freitag als 19. Mann mit nach München zu nehmen. „Wir werden kein Risiko eingehen, wir haben danach noch ein paar wichtige Spiele“, betonte der Ungar. Hertha tritt als Tabellen-Vierter (23 Punkte) beim souveränen Spitzenreiter FC Bayern an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar