Hertha BSC : Per Skjelbred erleidet Muskelfaserriss

Hertha BSC muss auf jeden Fall gegen den FSV Mainz 05 auf Per Skjelbred verzichten. Der Norweger fällt mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel aus.

von
Per Skjelbred musste das Training am Mittwoch abbrechen.
Per Skjelbred musste das Training am Mittwoch abbrechen.Foto: AFP

Per Skjelbred hatte nur eine Ahnung, als er am Mittwoch kurz vor der Vormittagseinheit vom Trainingsplatz ging. Bei einer anschließenden Untersuchung wurde dann beim Norweger ein Muskelfaserriss im Oberschenkel diagnostiziert. Er fehlt damit Hertha BSC im Heimspiel am Sonntag gegen den FSV Mainz. Dafür kehrte Torwart Rune Jarstein ins Mannschaftstraining zurück. Sein Einsatz ist nicht gefährdet.

Bei Mitchell Weiser wird eine Entscheidung nicht vor Freitag fallen. Der Flügelspieler, der zuletzt gegen Augsburg (0:0) wegen muskulärer Beschwerden ausfiel, trainiert derzeit nur individuell. Nicht ausschließen wollte Trainer Pal Dardai, dass Spielmacher Vladimir Darida erstmals seit Mitte September wieder zum Kader für das Spiel gegen Mainz gehören könnte.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar