Hertha BSC : Salomon Kalou ist zurück in Berlin

Mit einem Tag Verspätung ist Salomon Kalou am Donnerstagvormittag in Berlin und bei Hertha BSC gelandet. Trainer Pal Dardai will den Ivorer am Nachmittag zum Laufen bitten.

Salomon Kalou.
Salomon Kalou.Foto: p-a/dpa

Afrika-Cup-Sieger Salomon Kalou ist am Donnerstagvormittag nach Berlin zurückgekehrt. Am Nachmittag stand für den 29-Jährigen das erste Training beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC auf dem Plan. „Er wird mit mir laufen gehen“, kündigte Herthas neuer Trainer Pal Dardai an. Die verspätete Rückkehr des Stürmers nach der Siegesfeier der Elfenbeinküste hatte bei den Hertha-Verantwortlichen für Verstimmung gesorgt. „Was da passiert, ist ein Unding und nicht statutenkonform“, sagte Manager Michael Preetz.

Laut einer Richtlinie des Weltverbandes Fifa hätte Kalou 48 Stunden nach dem Endspielerfolg (9:8 im Elfmeterschießen) am Sonntag gegen Ghana bei seinem Arbeitgeber Hertha sein müssen. (dpa)

16 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben