Hertha BSC : Thomas Kraft muss Training abbrechen

Schrecksekunde für Hertha BSC. Torwart Thomas Kraft musste am Mittwochvormittag das Training verletzungsbedingt vorzeitig beenden.

von
Thomas Kraft könnte Hertha in Augsburg fehlen.
Thomas Kraft könnte Hertha in Augsburg fehlen.Foto: dpa

Für ein Autogramm nahm sich Thomas Kraft noch Zeit. Als der Torhüter von Hertha BSC am Mittwochvormittag den Trainingsplatz verließ, blieb er nur kurz bei einem Mädchen stehen und signierte die Torwarthandschuhe, die der kleine Fan mitgebracht hatte. Seine Arbeitskleidung hatte Kraft da längst abgelegt, sowohl die für die Hände als auch jene für die Füße. „Ich weiß auch nicht, was es ist“, sagte Kraft noch, ehe er in der Kabine verschwand.

Zuvor war ihm Herthas Neuzugang Vladimir Darida in einem Trainingsspielchen auf den Fuß getreten. Kraft entledigte sich umgehend seines Schuhwerks und ließ die Stelle tapen. Der Keeper humpelte zwar nicht vom Platz, sondern lief erstaunlich normal, trotzdem blieb natürlich die Frage, ob er zum Bundesliga-Start am Samstag beim FC Augsburg (15.30 Uhr) das Tor der Berliner wird hüten können. „Ich habe noch nichts gehört, keine Diagnose“, sagte Herthas Trainer Pal Dardai wenige Minuten nach der morgendlichen Einheit.

Mehr in Kürze bei Tagesspiegel.de

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar