Hertha BSC : Zwei Spiele Sperre für Holland

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Lizenzspieler Fabian Holland vom Bundesligisten Hertha BSC für zwei Meisterschaftsspiele der Regionalliga Nordost gesperrt.

Der Profi das Berliner Fußball-Bundesligisten hatte am Samstag in der 89. Minute des Regionalligaspiels von Hertha BSC II gegen Optik Rathenow wegen rohen Spiels die Rote Karte gesehen. Hertha hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Bis zum Ablauf der Sperre ist Holland auch für Ligaspiele der Profimannschaft gesperrt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben