Hertha : Luhukay setzt in Frankfurt auf Routine

Trainer Jos Luhukay vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC setzt zum Auftakt der Rückrunde am Samstag bei Eintracht Frankfurt auf seine Routiniers.

„Wir haben einige Alternativen im Mittelfeld. Wichtig ist, dass wir Stabilität bekommen“, sagte der Niederländer am Mittwoch beim letzten öffentlichen Training seines Teams vor dem ersten Pflichtspiel im Jahr 2014. Nach dem Ausfall des etatmäßigen Sechsers Tolga Cigerci wegen Achillessehnen-Reizung nannte Luhukay Peter Niemeyer, Peer Kluge und Lewan Kobiaschwili als mögliche Ersatzkandidaten.

Neben Cigerci fehlen Hertha in Frankfurt die Langzeitverletzten Alexander Baumjohann (Kreuzband) und John Anthony Brooks (Innenbandanriss) sowie die Ersatzkeeper Marius Gersbeck (Meniskus-Quetschung) und Sascha Burchert (Innenbandanriss Knöchel). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar