Hertha : Lustenberger fällt aus, Ramos zurück

Hertha BSC kann in dieser Saison nicht mehr auf Kapitän Fabian Lustenberger zurückgreifen.

Eine MRT-Untersuchung habe den Verdacht auf einen erneuten Muskelfaserriss bei dem Abwehrspieler bestätigt, sagte eine Sprecherin des Berliner Fußball-Bundesligisten am Dienstag.

Der Schweizer Nationalspieler wollte am Samstag in der Partie beim FC Augsburg nach einem auskuriertem Muskelfaserriss und einer neunwöchigen Pause sein Comeback geben. Lustenberger zog sich dann allerdings schon beim Aufwärmen vor dem 0:0 erneut die Verletzung zu. Er habe wieder einen Schmerz an der selben Stelle im Oberschenkel gespürt, hatte Lustenberger berichtet. Nach Angaben der Klub-Sprecherin ist noch nicht bekannt, ob die Verletzung das WM-Aus für Lustenberger bedeutet.

Der zuletzt verletzte Torjäger Adrian Ramos kehrte hingegen vor dem Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig ins Mannschaftstraining zurück. „Ich gehe davon aus, dass er am Samstag spielen kann“, sagte Trainer Jos Luhukay. Dagegen fehlte der Brasilianer Ronny mit einer Halsentzündung. „Wann er wieder trainieren kann, ist schwer zu sagen“, sagte Luhukay. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar