Hertha : Top-Torjäger Pantelic fällt in Bremen aus

Hertha BSC muss im Bundesliga-Spitzenspiel bei Werder Bremen auf Top-Torjäger Marko Pantelic verzichten. Der Serbe leidet schon seit längerer Zeit an Problemen im linken Oberschenkel.

Berlin - Die Berliner gaben ihre Entscheidung nach dem Abschlusstraining bekannt. Der "Ich habe Schmerzen und schleppe mich seit Wochen durch", erklärte Pantelic, der in dieser Saison bereits neun Meisterschafts-Tore erzielt hat. Erst in dieser Woche musste Pantelic eine längere Trainingspause einlegen.

Sein zuletzt ausgefallener Angriffs-Partner Christian Gimenez gehört trotz einer Waden-Entzündung zum Kader, dürfte aber allenfalls im Notfall zum Einsatz kommen. Da auch Ersatzstürmer Solomon Okoronkwo wegen einer Blessur am Sprunggelenk ausfällt, steht Trainer Falko Götz in Srdjan Lakic nur ein fitter Stürmer zur Verfügung.

Der seit fünf Wochen verletzte Yildiray Bastürk gehört wie Gimenez zumindest zum Aufgebot, kommt für die Startelf jedoch ebenfalls nicht in Frage. Der türkische Nationalspieler leidet noch immer an den Auswirkungen einer Waden-Blessur, die er sich Ende Oktober beim 0:2 der Hertha in Cottbus zugezogen hatte. "Er kann nach so kurzer Zeit im Training noch keine 100 Prozent Leistung bringen. Ich bin da eher skeptisch", erklärte Chefcoach Götz zu den Einsatz-Chancen von Bastürk, der aber zumindest wieder auf einen Kurzeinsatz hofft. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben