HERTHA ÜBERHOLT : 1. FC Kaiserslautern schlägt Aue 4:1

Der 1. FC Kaiserslautern hat zum ersten Mal in dieser Zweitliga-Saison den Sprung auf einen Aufstiegsplatz geschafft. Der Absteiger aus der Fußball-Bundesliga gewann am Montagabend sein Heimspiel gegen Erzgebirge Aue mit 4:1 (2:1) und zog dadurch in der Tabelle an Energie Cottbus und Hertha BSC vorbei auf Rang zwei. Vor 23 372 Zuschauern trafen Hendrick Zuck (7.), zweimal Alexander Baumjohann (36./79.) und Mohamadou Idrissou (81.) für den weiter ungeschlagenen Aufstiegsfavoriten. Jan Hochscheidt (23.) köpfte das 1:1 für den deutlich unter Wert geschlagenen Außenseiter, der auch noch Jakub Sylvestr mit einer Roten Karte verlor (80.). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben