Sport : Hertha will Uefa-Cup-Spiel vorverlegen

-

Berlin Dieter Hoeneß hat Kontakt mit der Europäischen Fußball-Union (Uefa) und der Deutschen Fußball-Liga (DFL) aufgenommen. Der Manager von Hertha BSC bemüht sich darum, das Uefa-Pokal-Spiel bei Halmstads BK (geplant am 20. Oktober) um einen Tag auf Mittwoch vorzuverlegen. Sollte es bei der bisher festgelegten Anstoßzeit bleiben, fürchtet der Berliner Bundesligist eine Wettbewerbsverzerrung. Zwei Tage nach dem Spiel in Schweden steht das Bundesligaheimspiel gegen Mainz an. Vor der jüngsten Niederlage gegen Bremen hatte Hertha wegen eines Uefa-Cupspiels weniger als 48 Stunden Pause. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben