HERTHA WIRD VIERTER : Zwei Tore von Lima

Beim Turnier in Los Realejos auf Teneriffa verlor Hertha BSC das Spiel um Platz drei gegen Rapid Wien mit 6:7 (2:2, 2:2) nach Elfmeterschießen. Die zwei Tore für die Berliner in der regulären Spielzeit erzielte André Lima, während ein Treffer von Raffael, der von Anfang an bis zur 64. Minute spielte, nicht gegeben wurde. Der einzige verschossene Elfmeter ging auf das Konto von Josip Simunic. Den Turniersieg holte sich Grasshoppers Zürich durch ein 2:1 (1:1) gegen Hannover 96. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben