Sport : HERTHAS BRASILIANER

-

Im Dezember 1999 entschloss sich auch Hertha BSC, einem Trend zu folgen und einen Brasilianer zu verpflichten. Der Klub holte den Stürmer Alex Alves . Er führte sich jedoch bisweilen auf wie ein Kindskopf und schoss zu wenig Tore. Im vergangenen Jahr ging er vorzeitig zurück nach Brasilien. Verteidiger Nené blieb nur eine Saison, weil er körperlich nicht stabil genug war. Mehr sportliches Glück hatte Hertha auch mit Stürmer Luizao nicht. Der war zwar Weltmeister, aber oft verletzt und erzielte in 26 Bundesligaspielen nur vier Tore für Hertha. Sein Vertrag wurde ebenfalls vorzeitig aufgelöst. Die brasilianische Konstante bei Hertha ist Spielmacher Marcelinho , der vor drei Jahren nach Berlin kam. In dieser Saison spielt er nun zusammen mit Gilberto . teu

0 Kommentare

Neuester Kommentar