HERTHAS TRANSFERS : Ramos wechselt nicht

Bis zuletzt war spekuliert und gepokert worden – im Ergebnis aber bleibt alles, wie es ist. Ramos, Herthas begehrtester Spieler auf dem Transfermarkt, wird beim Berliner Zweitligisten bleiben. Die TSG Hoffenheim erhöhte ihr Angebot von 4,6 Millionen Euro Ablöse auch am Dienstag nicht mehr, Herthas Vereinsspitze hatte die Schmerzgrenze auf zehn Millionen Euro festgesetzt. „Die Mannschaft bleibt, wie sie ist“, verkündete Trainer Markus Babbel nach dem Sieg in Düsseldorf. Und sah dabei ein wenig erleichtert aus. Schließlich ist ein sofortiger Wiederaufstieg mit Ramos wahrscheinlicher als ohne ihn – und alles andere würde Hertha richtig teuer zu stehen bekommen. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben