Sport : Heute verhandelt Hertha mit dem Stürmer

-

Ranko Stojic ist gestern in Berlin eingetroffen. Der Berater des Stürmers von Hertha BSC, Marko Pantelic, wird wahrscheinlich am heutigen Vormittag Gespräche mit Herthas Manager Dieter Hoeneß aufnehmen. „Ich bin sehr optimistisch, dass wir uns einig werden“, sagt Ranko Stojic. „Marko will unbedingt in Berlin bleiben.“ Am 15. April muss sich der Klub spätestens entscheiden, ob er den von Roter Stern Belgrad ausgeliehenen Angreifer kaufen will. Das würde den Verein 1,5 Millionen Euro kosten und den Stürmer weitere drei Jahre an den Klub binden. „Es wäre uns am liebsten , wenn Hertha Marko kaufen und ihm einen längeren Vertrag geben würde. Aber das ist eine Sache, bei der sich die beiden Klubs einig werden müssen“, sagt Ranko Stojic. Auch ein weiteres Ausleihgeschäft hält er für denkbar.

Manager Dieter Hoeneß sagt: „Es gibt verschiedene Möglichkeiten , Marko an uns zu binden. Eine davon ist, die Kaufoption zu ziehen.“

Pantelic liegen laut seinem Berater Stojic Angebote von fünf weiteren Klubs vor. „Eine Anfrage kommt von Sampdoria Genua“, sagt Ranko Stojic. Pantelic erzielte in dieser Bundesligasaison in 22 Spielen neun Tore , vier bereitete er vor. Allein in den letzten fünf Spielen traf er fünf Mal.

In der vergangenen Saison war Marko Pantelic mit 21 Treffern serbischer Torschützenkönig . Der 27-Jährige spielte bereits für neun Klubs in sieben Ländern. ist

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben