Sport : Hildebrand wechselt zum FC Valencia

Valencia - Nationaltorwart Timo Hildebrand wechselt wie erwartet vom deutschen Fußball-Meister VfB Stuttgart zum spanischen Erstligisten FC Valencia. Bereits vor zwei Wochen hatte Hildebrand der „Bild“-Zeitung gesagt: „Es ist vereinbart, dass mein neuer Klub bestimmt, wann er meine Verpflichtung bekannt gibt.“ Der 28-Jährige soll an diesem Mittwoch medizinisch untersucht und danach als Zugang präsentiert werden, teilte der Tabellenvierte der abgelaufenen Saison in der Primera Division am Dienstag mit. Hildebrand, der seinen Vertrag beim VfB nicht verlängert hatte, wechselt ablösefrei nach Valencia. Dort erhält er nach Vereinsangaben einen Dreijahresvertrag bis 2010. „Ich spiele bei meinem Wunschverein“, sagte Hildebrand.

Mit der Entscheidung für den FC Valencia riskiert die Nummer zwei im Tor der Nationalmannschaft womöglich die Nominierung für die Europameisterschaft 2008. Grund dafür ist ein 37-Jähriger: Hildebrand muss es in Valencia mit Santiago Canizares aufnehmen. Der 45-malige spanische Nationaltorwart hütet seit 1999 das Tor des Klubs, stand mit Valencia 2000 und 2001 nacheinander in zwei Champions-League-Endspielen. Erst im Dezember wurde Canizares’ Vertrag bis zum 30. Juni 2009 verlängert. Trainer Quique Flores hat schon mal bekräftigt, dass er seinen Stammkeeper nicht aus dem Tor nehmen wird. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben