Hochsprung : Jungfleisch im WM-Finale

Die deutsche Hochsprung-Meisterin Marie- Laurence Jungfleisch hat bei den Hallen-Weltmeisterschaften der Leichtathleten in Sopot das Finale erreicht.

Die 23-Jährige aus Tübingen überquerte am Freitagvormittag die geforderte Qualifikationshöhe von 1,95 Meter gleich im ersten Versuch. Im Finale der besten neun Hochspringerinnen steht an diesem Samstag (19.15 Uhr) auch Ex-Weltmeisterin Blanka Vlasic. Die 30-Jährige aus Kroatien bestreitet in Sopot ihren ersten großen Wettkampf seit der Freiluft-WM 2011 in Daegu. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben