Hockey : Berliner HC verpasst Halbfinale

Die Damen vom Uhlenhorster HC haben das Halbfinale des EuroHockey Club Champions Cups in 's-Hertogenbosch erreicht.

Der deutsche Vizemeister bezwang am Karfreitag im Viertelfinale den englischen Titelträger Reading HC mit 3:2 im Penaltyschießen. Der deutsche Meister Berliner HC verlor im Anschluss sein Duell in der Runde der besten Acht mit 0:1 (0:1) gegen Real Sociedad de Futbol San Sebastián und spielt damit nur um die Plätze fünf bis acht. Den Siegtreffer für den spanischen Titelträger markierte Patricia Maraña (25. Minute) per Strafecke.

Matchwinnerin beim UHC war Nationalspielerin Kristina Hillmann, die den entscheidenden Penalty für die Hanseatinnen verwandelte. Beim 1:1 (0:0) in der regulären Spielzeit hatte zuvor Vivian Tahal (70.) den Führungstreffer von Readings Susie Gilbert (58.) in der Schlussminute noch ausgeglichen. Im Halbfinale am Ostersonntag (14.30 Uhr) trifft der UHC nun auf den Amsterdam H&BC, der sich zuvor mit 9:0 (5:0) gegen Atasport Baku aus Aserbaidschan durchgesetzt hatte. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben