Sport : Hockey: BHC wahrt Chance aufs Finale

Baku - Die Frauen des Berliner HC haben ihre Chancen auf den Einzug aufs Finale des Hockey-Europapokals gewahrt. Der Deutsche Meister besiegte gestern Wolga Telecom aus Russland 4:2 (1:1), benötigt heute im abschließenden Gruppenspiel gegen Leicester einen Sieg, um das Endspiel zu erreichen. Die Engländer führen die Tabelle mit sechs Punkten an, der BHC liegt mit vier Punkten auf Platz zwei. „Am Ende wird die bessere Physis entscheiden“, sagte Safi Khalil, der Trainer der Berliner. „Gegen Leicester wird es genauso schwer wie gegen Wolga.“ Der BHC begann gegen die Russen sehr konzentriert, in der 16. Minute brachte Inken Arnold die Berliner 1:0 in Führung. Überragende Spielerin aber war Natascha Keller: Sie erzielte in der zweiten Hälfte drei Tore hintereinander und machte aus dem 1:2-Rückstand ein 4:2 für den BHC. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben