Hockey : Deutsche Männer 2:2 gegen England

Die deutschen Hockey-Herren mussten sich auch im zweiten Spiel der WM-Generalprobe in Düsseldorf mit einem Remis begnügen.

Am Samstag kam die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise beim Vier-Nationen-Turnier gegen England nicht über ein 2:2 (0:0) hinaus. Thilo Stralkowski (40./ 48. Minute) hatte sein Team in Führung gebracht, den Engländern gelang aber nach einer Strafecke (53.) der Anschlusstreffer und zehn Minuten später auch noch der Ausgleich. Schon zum Turnierauftakt am Donnerstag spielte Deutschland gegen Belgien nur 2:2. Die Belgier besiegten in der ersten Partie des Tages Favorit Niederlande mit 2:1 (2:1). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar