Hockey-EM : Deutsche Männer besiegen Tschechien

Einen Tag nach dem Auftaktsieg der deutschen Frauen (7:1 gegen Aserbaidschan) ist auch die deutsche Männer-Nationalmannschaft mit einem Erfolg in die Hockey-Europameisterschaft gestartet.

Manchester -  Das Team von Markus Weise setzte sich in Manchester 5:0 (2:0) gegen Tschechien durch. Die Tore erzielten BenjaminWeß und Carlos Nevado (je zwei), Christopher Zeller verwandelte eine Strafecke.

„Es war ein typisches Auftaktspiel“, sagte Weise. „Wir haben nicht glänzen können und auch ein bisschen inkonsequent gespielt.“ Bei einer entschlosseneren Chancenverwertung wäre noch ein deutlich höherer Sieg für den Weltmeister möglich gewesen. Von sieben Strafecken verwerteten die Deutschen nur zwei.

In ihrem zweiten Gruppenspiel treffen die deutschen Männer bereits heute (18 Uhr, live bei Eurosport) auf Belgien. Die deutschen Frauen spielen ebenfalls heute wieder. Gegner ist die Ukraine (12 Uhr, live bei Eurosport). Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben