Hockey-WM : Deutsche Frauen vor dem Aus

Die deutschen Hockey-Frauen sind bei der Hockey-Weltmeisterschaft in Den Haag so gut wie ausgeschieden.

Der Europameister verlor am Pfingstsonntag sein viertes Gruppenspiel mit 1:4 (0:1) gegen die USA und hat vor der abschließenden Vorrundenpartie gegen England am Dienstag nur noch theoretische Chancen auf die Halbfinal-Qualifikation. Kristina Hillmann (60. Minute) erzielte dabei den Ehrentreffer der viel zu harmlos agierenden Deutschen. Zuvor hatten Kathleen Sharkey (33./52.), Caroline Nichols (39.) und Katie Reinprecht (42.) mit ihren Treffern für eine 4:0-Führung der laufstarken US-Amerikanerinnen gesorgt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben