Sport : Hockeyfrauen nach 2:1 im EM-Halbfinale

Amsterdam - Deutschlands Hockeyfrauen sind im Eilverfahren in das Halbfinale der EM in Amsterdam eingezogen und haben damit zugleich die Qualifikation für die WM 2010 geschafft. Einen Tag nach dem 7:0 über Irland kam die Auswahl von Bundestrainer Michael Behrmann gegen den stärksten Gruppengegner Spanien zu einem hart erkämpften 2:1. „Das war ein hartes Match bei hohen Temperaturen“, sagte Behrmann, „wir haben uns schwer getan, aber es gibt bei Turnieren nicht nur Spiele, in denen alles optimal läuft.“ Am Dienstag geht es gegen die Schottinnen, die sich von Irland torlos trennten. Ein Punkt reicht Deutschland zum Gruppensieg. Zwar gelang Maike Stöckel mit ihrem dritten Turniertreffer die frühe Führung, Nuria Camon glich im Gegenzug nach einer Strafecke aber aus. Nach der Pause blieb es Spielführerin Fanny Rinne vorbehalten, per Strafecke, die sie der spanischen Torfrau durch die Schienen schoss, für die Entscheidung zu sorgen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben