Sport : Hoeneß darf nicht in den Innenraum

-

Hertha-Manager Dieter Hoeneß muss am Sonntag das Bundesliga-Spiel seiner Mannschaft gegen den 1. FC Nürnberg von der Tribüne des Berliner Olympiastadions aus verfolgen . Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verbot Hoeneß am Freitag im Einzelrichter-Verfahren wegen unsportlichen Verhaltens , sich während des nächsten Bundesliga-Spiels im Innenraum des Stadions aufzuhalten. Ferner wurde gegen ihn eine Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro verhängt. Hoeneß habe dem Urteil bereits zugestimmt, es sei damit rechtskräftig, teilte der DFB am Freitagabend mit. Hoeneß hatte sich nach dem Bundesliga-Spiel Hamburger SV gegen Hertha BSC abfällig gegenüber Schiedsrichter Markus Merk geäußert . dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar