Hoffenheim : Delpierre wechselt zum FC Utrecht

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim verkleinert die frühere Trainingsgruppe 2 immer weiter.

Nach der Vertragsauflösung mit Torhüter Wim Wiese und dem Ausleihgeschäft von Tobias Weis in der Winterpause zum Liga-Konkurrenten Eintracht Frankfurt verlässt nun auch der einstige Abwehrchef Matthieu Delpierre den Klub aus dem Kraichgau. Der 32 Jahre alte Franzose wechselt mit sofortiger Wirkung ablösefrei zum niederländischen Erstligisten FC Utrecht. Doch erhält Delpierre nach Hoffenheimer Angaben vom Freitag einen Vertrag bis zum Saisonende. Der Abwehrspieler war 2012 vom VfB Stuttgart zur TSG gewechselt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben