Hoffenheim : Hopp will Mäzen bleiben

Milliardär Dietmar Hopp will auch bei einem Abstieg Mäzen der TSG Hoffenheim bleiben.

„Wer weiß, was in Hoffenheim entstanden ist, kann gar nicht auf eine solch abstruse Idee kommen“, sagte der 72-Jährige in der „Bild“-Zeitung (Donnerstag) zu Gerüchten, er wolle sein Engagement möglicherweise beenden. „Selbst wenn Hoffenheim absteigt, was ich nicht glaube, wird es mit großem Elan und Begeisterung weitergehen - auch andere sind schon ab- und aufgestiegen.“ Hopp hat in die Hoffenheimer seit 1989 nach Medieninformationen über 300 Millionen Euro investiert.. „Mein Engagement wird ungebrochen bleiben, allerdings, wie schon lange umgesetzt, im Rahmen des Financial Fairplay.“ (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben