Sport : Hoffenheim klettert, Fürth fällt

Berlin - Borussia Mönchengladbach marschiert weiter Richtung Bundesliga. Der Tabellenführer gewann sein Zweitliga- Heimspiel gegen den FC St. Pauli mit 1:0. Durch einen 1:0-Erfolg gegen den FC Erzgebirge Aue meldete sich auch Hoffenheim auf einem Aufstiegsplatz zurück. Den dritten Rang belegt der FSV Mainz, der sich beim TSV 1860 München mit einem 1:1 zufrieden geben musste. Einen großen Rückschlag im Aufstiegsrennen gab es dagegen für Greuther-Fürth beim 0:1 gegen Koblenz.

Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia fiel nach der zweiten Heimniederlage in der Rückrunde auf den vierten Tabellenplatz zurück. Andreas Richter stellte mit dem Koblenzer Siegtreffer in der Nachspielzeit den Spielverlauf auf den Kopf. Der eingewechselte Stefan Reisinger vergab vor 9500 Zuschauern Fürths größte Chance, als er zehn Minuten vor dem Ende mit einem Foulelfmeter am Koblenzer Torhüter Dennis Eilhoff scheiterte. Nach ausgeglichener ersten Halbzeit berannten die Fürther nach der Pause mit Macht das gegnerische Tor, doch die Fünfer-Abwehrreihe der Koblenzer ließ nicht viel zu. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben