Sport : Hoffenheim: Stanislawski soll Pezzaiuoli folgen

HoffenheimTSV DORMAGEN] - Marco Pezzaiuoli wird die TSG Hoffenheim nach nur einem halben Jahr als Cheftrainer wieder verlassen. Nach dem sportlichen Absturz in den vergangenen Wochen beschloss der Fußball-Bundesligist am Dienstag die vorzeitige Trennung von seinem glücklosen Trainer zum Saisonende. Man sei „nach den Entwicklungen der letzten Wochen zu dem Entschluss gekommen, mit einem neuen Cheftrainer in die kommende Spielzeit zu gehen“, TSV DORMAGEN]erklärte Ernst Tanner./TSV DORMAGEN] /TSV DORMAGEN]

Pezzaiuoli hatte erst am 2. Januar die Nachfolge von Ralf Rangnick angetreten. Ein neuer Cheftrainer scheint gefunden. „Stanislawski ist ein Favorit“, sagte Mäzen Dietmar Hopp dem „Mannheimer Morgen“. Holger Stanislawski, Trainer des  FC St. Pauli, erklärte nebulös: „Ich weiß, was ich in der kommenden Saison mache.“ Stanislawski kann St. Pauli für eine Ablöse von 250 000 Euro verlassen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben