Holland : Hiddink will nach WM Nationalcoach werden

Guus Hiddink will nach der Weltmeisterschaft die niederländische Fußball-Nationalmannschaft betreuen und Nachfolger von Louis van Gaal werden.

In einem Radiointerview erklärte Hiddink, er stelle bereits sein Assistententeam zusammen. Als Kandidaten gelten die früheren Nationalspieler Danny Blind, Ruud van Nistelrooy, Jaap Stam und Giovanni van Bronckhorst.

Der niederländische Fußball-Verband will das Engagement von Hiddink offenbar erst bestätigen, wenn der komplette Stab zusammengestellt ist. Der 67-Jährige war bereits von 1995 bis 1998 Auswahltrainer der Niederlande und führte das Team bei der WM in Frankreich ins Halbfinale. Hiddink arbeitete außerdem als Nationalcoach in Südkorea, Australien, Russland und der Türkei. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar