Honda Classic : Kaymer mit starker zweiter Runde

Profi-Golfer Martin Kaymer hart sich mit einer starken zweiten Runde bei der Honda Classic in Florida zurückgemeldet. Mit einer 66er Runde machte der Rheinländer 57 Plätze gut und geht von Platz 24 in die beiden Abschlussrunden.

„Heute bin ich sehr zufrieden! Ich hatte schon auf der Range ein sehr gutes Gefühl mit den Eisen“, teilte der 28-Jährige aus Mettmann via Facebook mit. Flightpartner Tiger Woods musste am Freitag (Ortszeit) auf seiner Runde in Palm Beach Gardens um den Cut kämpfen. Mit einem erneuten 70er Durchgang rutschte der Kalifornier gerade eben ins Wochenende. Der Weltranglisten-Erste Rory McIlroy gab verzweifelt nach acht Löchern auf. In einem Statement teilte der Nordire mit: „Ich habe einen schmerzenden Weisheitszahn, der demnächst operiert werden soll.

Am Morgen tat es wieder sehr weh, weswegen es einfach unmöglich war, mich zu konzentrieren.“ Die Führung bei dem mit sechs Millionen Dollar dotierten Turnier der US-PGA-Tour übernahm der Amerikaner Luke Guthrie nach einer 68 und einer 63 auf dem schwierigen Par-70-Kurs. Der Sieger des Turniers erhält ein Preisgeld von 1,026 Millionen Dollar. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben