Sport : Hondo verlängert die Siegesserie

NAME

Bühl (dpa). Mit einer Überraschung endete die deutsche Straßen-Meisterschaft der Radprofis in Bühl: Nach 207,5 km bezwang der Cottbuser Danilo Hondo im Spurt den Deutschen Zeitfahr-Meister Uwe Peschel (Berlin) und setzte damit die Telekom-Siegesserie bei den nationalen Titelkämpfen seit 1993 fort.

Beide Fahrer hatten sich zu Beginn der letzten drei Runden etwa 55 km vor dem Ziel abgesetzt. Der spätere Meister, der den diesmal nicht antretenden Jan Ullrich als Titelträger beerbte, hatte den für den Telekom-Konkurrenten Gerolsteiner fahrenden Peschel nur selten an der Spitze abgelöst.

Erik Zabel ereichte Rang drei mit 1:11 Minuten Rückstand auf das Führungs-Duo. Trotz am Schluss konzentrierter Verfolgungsarbeit war es Zabel und seinen Helfern nicht gelungen, zu den Führenden noch rechtzeitig aufzuschließen. Trotzdem ist der 31-jährige Berliner für die 89. Tour de France bestens gerüstet. Der Weltranglisten-Spitzenreiter, in dieser Saison schon 13 Mal erfolgreich, strebt sein siebtes Grünes Trikot in Folge und Etappensiege an.

Am Rande der Titelkämpfe gab das Team Telekom bekannt, dass die zum Saisonende auslaufenden Verträge mit den Fahrern Jens Heppner (Kelmis), Ralf Grabsch (Hürth) und Doppel-Olympiasieger Robert Bartko (Berlin) nicht verlängert werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben