Sport : Hoppegarten: Die Rettung vor dem Aus

iwo

Die Konfusion um die Zukunft der Galopprennbahn Hoppegarten hat in den vergangenen Wochen einen neuen Höhepunkt erreicht. Erst erklärt der Union-Klub als Betreiber der Renntage seine finanzielle Handlungsunfähigkeit, indem er die ersten drei Veranstaltungen absagt. Dann entzieht der deutsche Galoppsportverband dem Union-Klub sogar die Rennlizenz, nachdem tags zuvor ein Krisengipfel kein Ergebnis bringt. Damit droht die tradionsreichste deutsche Galopprennbahn, in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. Inzwischen hat sich aber ein Investor gefunden, der das Gelände kaufen und dort umfangreich investieren will. Das gibt der Hoffnung, in diesem Jahr doch noch Galoppsport in Berlin zu sehen, neuen Nährstoff. Ist damit also die Zukunft Hoppegartens gerettet? Diese Themenseite versucht, eine Antwort darauf zu finden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben