Sport : Hoyzer wird erneut vom DFB vernommen

-

Schiedsrichter Robert Hoyzer wird vor der Sportgerichtsverhandlung zum Pokalspiel SC Paderborn – Hamburger SV am Freitag noch einmal vom Kontrollausschuss und Sportgericht des Deutschen FußballBundes (DFB) vernommen. DFB-Sprecher Harald Stenger nannte am Montag aber noch keinen genauen Termin für die Anhörung: „Das kann von Dienstag bis Donnerstag erfolgen.“ Über weitere Details könne man derzeit keine Auskunft geben, sagte Stenger. Das Sportgericht will Freitag in einer ersten Verhandlung mit der Aufarbeitung des Manipulationsskandals um den geständigen Hoyzer beginnen.

Am Dienstagabend hat

der Berliner einen öffentlichen Auftritt im ZDF bei „Kerner“.

Der 25-jährige Schiedsrichter hat mindestens vier Spiele manipuliert, darunter das Pokalspiel Paderborn – HSV. Für die Manipulationen soll er rund 67 000 Euro erhalten haben. Im Zuge des Wettskandals wurden in Berlin drei Kroaten in Untersuchungshaft genommen. Sie werden verdächtigt, die Hintermänner des Skandals zu sein. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben