HSV : Aogo fliegt möglicherweise aus Kader

Nach seinem Kurzausflug nach Mallorca droht Fußballprofi Dennis Aogo aus dem Kader des Hamburger SV zu fliegen

„Aogo schadet sich selbst damit. Er verliert Kredit bei der Mannschaft“, sagte HSV-Trainer Thorsten Fink am Dienstag. Es werde für den Nationalspieler schwer, in den Kader für das Spiel gegen Hertha BSC am Wochenende zu rutschen. Aogo war laut einem Bericht der „Bild“ einen Tag nach dem 1:5-Debakel des HSV gegen Hoffenheim auf die Ferieninsel geflogen. Fink hatte den Profis zuvor zwei trainingsfreie Tage verordnet. „Wir geben nicht zwei Tage frei, damit einer nach Mallorca fliegt, sondern damit jeder überlegt, wie er besser werden kann“, erklärte Fink. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben