Sport : HSV: Typisch deutsch

Age Hareide ist ein optimistischer Mensch. 0:2 gegen den HSV verloren - na und? "Für das Rückspiel in Hamburg haben wir eine absolute Siegeschance", befand Bröndbys norwegischer Trainer. Sein Verteidiger Sören Colding taxiert die Aussichten realistischer: "Dieses Ergebnis können wir nicht mehr umbiegen. Der HSV war nicht besser, aber effektiver. Eben typisch deutsch." Das ist im Fußball kein Gütesiegel mehr. Die Zeitung "Berlingske Tidende" urteilte: "Wir haben Vertreter jener Länder gesehen, die bei der EM 15. und 16. geworden sind. Die nordeuropäischen Fußballnationen hinken hinter dem modernen Offensiv-Fußball der Südeuropäer weit hinterher."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben